Wissenschaftliche Studien

Wir nehmen an der GCKD-Studie, einer Beobachtungsstudie zur chronischen Niereninsuffizienz in Deutschland, sowie an der EQUAL-Studie, einer europaweiten Studie zur Behandlung von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz, teil.

Verstärkung für unser Dialyseteam gesucht

 

Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin oder MFA (m/w/d) am Standort Sondershausen gesucht. Erfahrung in der Dialyse von Vorteil aber nicht Bedingung. Wenn Sie

-eine (neue) Herausforderung suchen,

-Einarbeitung in moderne Technik keine Sorgen bereitet,

-Arbeit und Familie in Einklang bringen wollen

...dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung!

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit, ein attraktives Arbeitszeitmodell mit leistungsgerechter Vergütung und eine betriebliche Altersvorsorge.

 

Pflegeassistenzpersonal (m/w/d

Pflegehelfer (m/w/d) am Standort Sondershausen gesucht. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie unser examiniertes Pfelgepersonal bei der Vorbereitung, der Durchführung und der Nachbereitung der Dialysebehandlungen. Erfahrungen in der Seniorenhilfe sind von Vorteil.

Wir bieten eine geregelte Arbeitszeit im Zwei-Schicht-System mit leistungsgerechter Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

 

Initiativbewerbungen

Falls Sie uns als examiniertes Krankenpflegepersonal (mit oder ohne Dialyseerfahrung), MFA, Pflegehilfspersonal oder Hauswirtschaftspersonal Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung zusenden möchten, senden Sie diese an die Dialysezentren Nordhausen (Dr. Marx), Ilfeld bzw.Sondershausen (Dr. Kohler) (ggf. mit frankiertem Rückumschlag). Bewerbungen per E-mail werden nicht berücksichtigt. Wir bieten ein attraktives Arbeitszeitmodell mit leistungsgerechter Vergütung und eine betriebliche Altersvorsorge.

 

Famulaturen

Bei Interesse an einer Famulatur (Medizinstudierende ab 6. Semester) bitte Anfrage an c.marx(at)dialyse-nordhausen.de

U.a. können wir folgende Inhalte vermitteln:

-Erhebung und Dokumentation von Anamnese und körperlichen Untersuchungsbefunden

-Teilnahme an der Sprechstunde für Nieren- und Hochdruckkrankheiten

-Blutentnahmen

-Legen venöser Zugänge einschl. Shuntpunktionen

-Urinuntersuchungen

-Vermittlungen erster Kenntnisse in der Ultraschalldiagnostik von Abdomen und Herz

-Auswertung von EKG, Langzeit-EKG, Langzeitblutdruckmessung

-evtl. bei Interesse Hospitation im Notarztdienst organisierbar

-Besonderheiten der ambulanten Medizin (Praxisorganisation, Abrechnung etc.)